Winterfahrten mit der Taurachbahn

Den Bahnhof Mauterndorf erreicht man vom Weitgasser aus zu Fuß in etwa fünf Minuten. Ein kurzer Spaziergang, den man am besten über die Bahnhofstraße hinter dem Parkplatz zurücklegt – so umgeht man dem Verkehr an der Hauptstraße. Etwas ungemütlicher ist es bei Wind und Schneefall und man stellt sich schnell die Frage, ob man warm genug angezogen ist für eine Fahrt mit der teils über hundert Jahre alten Eisenbahn. Wie damals werden die Waggons im Winter mit Dampf beheizt. Wie warm es in den Waggons aber tatsächlich ist, wird sich zeigen. Bei unserer Ankunft am Bahnhof steht die Lokomotive bereits rauchend und pfeifend vor dem Zug. Zwischen den Waggons dampfen undichte Kupplungen der Heizung.
Tickets gibt es im Bahnhof für €14,– (Hin- und Rückfahrt), Kinder unter 15 bezahlen €7–. Wie damals fährt hier jeder Holzklasse. Durch die Dampfheizung ist es allerdings angehm warm in den Waggons.
Ein Pfiff der Lokomotive und mit einem Ruck setzt sich der Zug in Bewegung. Wer jetzt einen Glühwein möchte, muss raus aus der Wärme, über die offenen Plattformen und Scherengitter zwischen den Waggons bis zum Barwagen und die Becher danach wieder zurück zum Platz balancieren. Zwei Becher in der Hand zu halten wird hier schon zum Kunststück.
Nach Stops in Mariapfarr und Lintsching erreicht der Zug nach 35 Minuten die Haltestelle St. Andrä-Andlwirt. Hier heißt es aussteigen, damit der Zug gewendet werden kann. Im Sommer gibt es hier einen längeren Aufenthalt, der im Winter auf 25 Minuten verkürzt wurde. Der Glühwein-Ausschank wird währenddessen ins Wartehäuschen verlegt.
Danach schaukelt die Taurachbahn in ihrem gemächlichen Tempo zurück nach Mauterndorf. Wer freie Sicht nach draußen möchte, muss das beschlagene Fenster regelmäßig abwischen, oder den warmen Waggon verlassen und sich auf die offene Plattform stellen. Wer im kalten Winter das Fenster öffnet, macht sich hier schnell unbeliebt.
Bei einsetzender Dunkelheit erreicht der Zug wieder den Bahnhof in Mauterndorf. Hier bieten sich noch ausreichend Möglichkeiten, die Eisenbahn zu fotografieren, bevor der Zug in der Wagenhalle abgestellt wird.

Taurachbahn in Mauterndorf

HINWEIS: Die Winterfahrten waren bis 6.1.2019 geplant, mussten jedoch wegen des ungewöhnlich starken Schneefalls frühzeitig eingestellt werden.

Eine Fahrt mit der Taurachbahn können wir im Sommer wie im Winter, für alle Altersgruppen empfehlen.
Im Sommer fährt die Taurachbahn an allen Wochenenden.

Mehr infos unter taurachbahn.at

 

 

No Comments

Post A Comment