Winterwanderweg am Großeck

Wir haben den neuen Winterwanderweg am Großeck getestet und finden: er ist wirklich gut gelungen. So kann man auch ohne Schi die winterlichen Berge genießen und das herrliche Panorama bewundern. Der Weg wird schon fleißig frequentiert und alle sind begeistert. Elternteile mit kleinen Kindern im Schlitten können so den Rest der Familie am Berg treffen und beim Schifahren mitten im Schigebiet zuschauen. Der Weg quert ohne große Höhenunterschiede die Wälder und Pisten bis zur Bergstation der Sonnenbahn. (Schifahrer werden mit Schildern darauf hingewiesen, an den Kreuzungspunkten langsam zu fahren). Über den Winterwanderweg erreichen Sie von Mauterndorf aus die Panoramaalm (Bergstation Gondel Mauterndorf), die Peterbauer Alm (Bergstation Sonnenbahn) sowie über die Rodelbahn aufs Großeck die wiedereröffnete Speiereckhütte.

Für die Bergfahrt mit der Großeck-Gondel, die Wanderung zur Sonnenbahn, Talfahrt nach St. Michael und den Weg mit dem Schibus zurück benötigen Sie ca. 2 Stunden (Natürlich können Sie den Weg in jeder Richtung begehen, oder wieder an der selben Seite ins Tal fahren – reine Gehzeit ca. 45 min pro Richtung). Die Preise für die Bahnen sind wie folgt:

Berg- & Talfahrt
Erw. € 14,-
Jugend / Senior € 10,-
Kind ab 6 Jahre € 7,-

Wir können den Winterwanderweg am Grosseck-Speiereck  gerne empfehlen, er ist eine tolle Erweiterung der Winterangebote in Mauterndorf.

Schwarz-gelbe Stangen weisen den Weg.

Das Ziel im Blick: Die Sonnenbahn Bergstation.

Durch verschneite Wälder

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben